Steinhuder Meer 28.05.11

 

Aufgrund einer Einladung haben wir an dem Oldtimertreffen anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Steinhude teilgenommen.

Fröhlich motiviert und gut gelaunt sind wir am 28.05.11 in den frühen Morgenstunden Richtung Steinhuder Meer gestartet.

Nach einigen Pausen haben wir am späten Vormittag das Veranstaltungsgelände erreicht.

 Dort wurden wir erstmal zu einem sehr leckeren Frühstück eingeladen. Vor allem die Sülze und Rot-Wurst hatten es uns angetan. Anschließend durften ein paar Leute von uns an einer Bootstour auf dem Steinhuder Meer teilnehmen.

Die restlichen von uns haben sich dann mit dem Aufbau und der Darstellung unseres Borgward beschäftigt. Natürlich wurden auch die anderen Oldtimer besichtigt und es wurde eifrig diskutiert.

Ca. 40 Feuerwehr-Oldtimer wurden dort zu Schau gestellt, wobei  unser Oldtimer sehr guten Zulauf hatte und wir einigen interessierten Besuchern natürlich sehr gerne Rede und Antwort standen.

Nach dem Ende der Veranstaltung sind wir zu unserem Gastgeber gefahren und konnten dort unsere Zelte aufschlagen. Eine vernünftige Grundlage für den Rest des Abends wurde durch ein leckeres Grillen geschaffen.

Wir möchten mit diesen Bildern einen kleinen Eindruck geben, wie der Tag und die Veranstaltung verlief.  

Auf nach Steinhude : Der Kutscher kennt den Weg.
1. Pause. Erstmal frühstücken.
Ist er nicht schön geworden, unser Borgward.
Kurz vor Steinhude musste das Verdeck ab. Stilecht Cabrio fahren.
Und schon sind wir auf dem Veranstaltungsgelände
Die ersten interessierten Blicke lassen nicht lange auf sich warten.
Natürlich standen wir auch Rede und Antwort.
Aber wir waren nicht die Einzigen.
Einige Oldtimer waren älter....
....andere waren jünger.
Aber alle waren schön restauriert.
Hier die Herren vom Organisations-Team.
Hier noch mehr Oldtimer...
...und noch mehr Old-???? Ach ´ne. Hier die Wasser- und Eisrettung vom Steinhuder Meer.
... und von der Seite
Aber hier wieder eine schöne alte Pumpe.
Da verliert man schnell den Überblick,
Endlich mal ´ne Pause.
Unterkunft erreicht.
Während sich andere nach dem langen Tag noch sportlich betätigen...
...wird hier schon fleißig aufgebaut.
Und hier.
Der Grill wird ordentlich angeheizt von unserm Grillmeister....
... und das Ergebnis ist durchaus sehr lecker.
Noch schnell zu Hause melden : "Ja, alles okay bei uns !"
Auch gegen Regen waren wir vorbereitet.
Es wurde sehr gelacht.
Während nachmittags die Halle....
... noch recht skeptisch beäugt wurde....
wurden wir zum Abend von der tollen Stimmung überrascht.
Na denn mal los. Die Leute haben Durst.
Ein schöner Tagesabschluß.