Nordhorner Feldtage 2015

 

 

Lange Zeit im Vorfeld wurden wir von unseren Freunden von De aule füürwehr Nordhorn zum Historischen Feldtag 2015 eingeladen. Die Veranstaltung hat eine lange Tradition und einige unserer Mitglieder waren hier auch schon zu Besuch. Für uns vom FBC e.V. war es aber der erste Besuch. Am Freitag hatte es noch sehr geregnet und wir hatten schon die Befürchtung, dass wir uns auf schlechtes Wetter einstellen müssen. Aber der Regen hörte pünktlich zum Samstagmorgen auf, so dass wir schon mal trocken zu unserem Vereinsheim kommen konnten. Freitag hatten wir schon unsere Sachen verpackt, so dass wir gleich Starten konnten.

Es hat danach nicht mehr geregnet. Einige würden jetzt sagen, „Wenn Engel reisen“, aber ich denke, dass wir einfach Glück hatten.

 

 

Um es vorweg zu nehmen,  wir hatten ein absolut sonniges und tolles Wochenende, fast teilweise schon zu warm. Einige hatten sogar Sonnenbrand auf den Füßen.

Außerdem war die Veranstaltung von vorne bis hinten perfekt durchorganisiert und hat unheimlich vie Spass gemacht.

 

 

Hier jetzt eine Bilderstrecke um einen Eindruck von dem tollen Wochenende zu verschaffen.

 

 

 

 

 

Unsere planmäßige Frühstückspause,....

mit leckeren Brötchen und frischem Kaffee.

Am Zeltplatz angekommen,  Zelt aufbauen und ganz wichtig,  unser Holzschild.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahne hissen......

 

 

 

 

 

 

......Zapfanlage fertig machen.....

.... Bier fertig.

 

Das haben wir uns verdient !!!

 

 

 

 

 

 

Zelt an Zelt mit unseren Freunden von De aule Füürweähr Nordhorn e.V.

 

 

 

 

 

 

Lecker Grillen.

 

 

 

Schön die Gemeinsamkeit genießen und Austausch der vergangenen Wochen.

 

 

 

Angekommen auf dem Austellungsgelände haben wir uns natürlcih zuerst die Feuerwehrfahrzeuge angeschaut.

 

 

 

 

Bei schönstem Wetter sieht doch alles viel schöner aus.

 

 

 

Unser Borgward,

 

einfach nur schön.

 

 

 

 

Kleine Feuerwehrautos....

 

 

 

.... und große Autos.

 

 

 

 

Eine kleine, aber feine Austellung.

Da es sich aber ja in erster Linie um eine Ausstellung u.a. für historische Landmaschinen handelt,

lassen wir jetzt die Feuerwehr-Oldtimer beiseite.

 

Hier jetzt ein Eindrücke von der Ausstellung

 

 

Wie man sieht, war schon der Samstag sehr gut besucht,......

 

 

 

 

.....was bestimmt auch mit dem guten Wetter zu tun hatte.

Wer bei diesem riesigen Gelände nicht mehr lauffen wollte,

der wurde halt gefahren.

 

 

 

 

 

Alte Landmaschinen konnten hier bestaunt werden,.....

 

 

 

 

 

... wie hier zum Beispiel,

....

 

 

 

oder auch hier.